Lust. Leiden. Wasser – das Aqua in Wolfsburg.

Starke Worte.

Die Lust ins Aqua nach Wolfsburg zu gehen. Extrem ausgeprägt. Mal wieder zu viele Kalorien zu sammeln, so wie Punkte auf der BahnCard. Ein Leiden. Muss wohl so sein. Wasser zu schwitzen, dass wir rechtzeitig zum Zug kommen. Müsste an und für sich nicht sein. Einfach mal rechtzeitig aus dem Office kommen. Sollte so sein.

Der Tisch im Aqua ist sicher schon gedeckt, die Köche sind beim Vorbereiten und es freuen sich bestimmt alle, wenn die Gäste kommen. Dass wir ein schönes Auto holen, alles Nebensache, heute wird gegessen. Ohne Rücksicht.

Wir starten mit einem Glas Champagner Bollinger Rosé, sprechen mit Sven Elverfeld schön mal ein wenig, was uns heute Abend erwartet. Sieht doch alles gut aus, denke ich mir und als wir gefragt werden, was wir den gerne essen würden. Da gab es nur eine Antwort. Alles!

Los, gib schon den Startschuss Sven, wir verspüren die unbändige Lust zu essen, wir sind hungrig. Und es macht gleich mal: Bäng! Bäng! Bäng!

IMG_9615IMG_9607 IMG_9608 IMG_9611  IMG_9597IMG_9620

uups, ooh, hey, das ist doch nicht Sven… jetzt aber. Und diesmal von nicht von vorne, nee, lass uns mit dem Süssen beginnen.

IMG_9591

// Blaubeere & Mais // Milch-„Likör“-Schnitte

IMG_9587

// Zitrone, Waldmeister & Himbeere „80er-Dolomiti“ & Sonnenblumenkerne // Geschmack und Spass auf dem Teller.

IMG_9580 IMG_9576

// Müritzer Lammrücken in Heu gegart // Bries, Zunge, Aubergine & Blattspinat

IMG_9569

// Reh & Kohlrabi

 

IMG_9567 IMG_9560 IMG_9558

// Leicht gerfrorenes Mousse von Ruinart // zum Dahinschmelzen gut!

IMG_9553

// Rote Garnele „Salsa“ Bohnen, Feta & Creme von gegrilltem Gemüse

IMG_9545

// Norwegische Jakobsmuschel // Lauch mit Gewürzen, Granatapfel & Zitrone

IMG_9533

// Atlantik Seezunge mit mildem Curry // Brokkoli, Karottenbouillon & -Gemüse

IMG_9532

// Kabeljau mit geschmolzener Sülze vom Kalb // Braune Butter & Blumenkohl

IMG_9522

// Bachsaibling und sein Kaviar aus Tainach //Vinaigrette mit Frankfurter grünen Kräutern, Erbsen & pochiertes Wachtelei

IMG_9518

// Bretonische Makrele // Venusmuschel, Gurke, Erdnuss, Rambutan & Avocado

IMG_9516

// Gänseleber & weißer Nougat  // Kirsche, Ziegenfrischkäse & Gänseleber-Emulsion

 

IMG_9508

Bloody Mary & Staudensellerie / Knäckebrot / Gelbe Tomate, Buttermilch & Süßdolde
Unser „Sepia“ Burger

IMG_9507 IMG_9498

Grüne Wacholderbeere & karamellisierte Ananas
Tuna Tonnato / Rauchlachs, Brombeere & Joghurt /Papaya, Tamarinde & Mandel

IMG_9495 IMG_9493

IMG_9490

Und als wir um 23.00 h mal auf die Uhr schauten, und uns wunderten, wo die Zeit geblieben ist, musste ich sofort an Paulchen Panther denken, dessen dauerhafter Schlusssatz war wie folgt: Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon so spät? Stimmt es, dass es sein muss: Ist für heute wirklich Schluss? Es könnte doch so weitergehen… 

Ja, wenn man an Dingen Spaß hat, wie schnell verfliegt die Zeit. Wer kennt das nicht? Wir freuen uns jetzt noch auf die Kleinigkeiten, die kleinen süßen Sachen zum Schluss und stellen fest: Ein wahrlich grandioses ***Menu, ein ausgesprochen toller Service. Ein Wohlfühlpegel, der bei 100% liegt.

5 ganz dicke Fresserpunkte und das beliebte Serviceherz.

Wenn wir wieder mal ein Auto abzuholen haben, das sind wir wieder hier im Aqua. Da bin ich mir ganz sicher. Da geht es mir wie Paulchen: Heute ist nicht alle Tage, ich komme wieder, keine Frage.

Informationen zu diesem Besuch

Restaurant:

Das Aqua in Wolfsburg | *** Michelin Sterne

Chef:

Sven Elverfeld

Ort:
Anmerkung:

Legende - Wie war's?

so lala

okay

gut

Exzellent

Unbeschreiblich

Für Service und Ambiente

Deine Meinung ist gefragt!

  1. wir gehen da in ca. 3 wochen hin und waren das letzte mal vor ca. 3 jahren da. die vorfreude ist ungeheuer groß und nach dem durchlesen ihres beitrages noch größer…. ich werde kaum noch schlafen können bis dahin. also vielen dank
    für die von ihnen in worte und fotos gepackte liebe zum essen und dem leben.und ihre und herrn elverfelds mühe !!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *